Powernahrung Sauerkraut

Sauerkraut ist Lebensmittel und probiotisches Nahrungsergänzungsmittel in einem.

Sauerkraut voller hochwirksamer und lebenswichtiger Mikroorganismen und Vitaminen.

Ganz nebenbei ist es richtig zubereitet ein wunderbares Essen und Beilage meist zu vielen Gerichten.

 

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Das Sauerkraut in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und kräftig ausdrücken.
  2. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Die Paprika in feine Streifen Streifen. Das Öl erhitzen, die Zwiebeln und die Paprika anbraten.
  3. Das Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten.
  4. Den Agavensirup und die Kümmelsaat  zugeben.
  5. Das Sauerkraut, die Cranberrys, die Lorbeerblätter und 250 ml Wasser untermischen und unter Rühren erhitzen. Leicht salzen.
  6. Zugedeckt 20-30 Min. bei mittlerer Hitze schmoren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Kürbissuppe – heiß, cremig, würzig!

No Comments

Hauptspeisen

Kürbissuppe schmeckt nach Herbst, ist unglaublich lecker und unendlich kombinierbar.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 2 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 30 g frischer Ingwer
  • 2-3 EL Kürbiskerne
  • 2 El Öl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz + Pfeffer
  • 4-5 TL Kürbiskernöl

So geht’s

  1. Den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  2. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  3. Die Chilischote entkernen und fein hacken.
  4. Den Ingwer schälen und reiben.
  5. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  6. Das Öl erhitzen.
  7. Die Kürbiswürfel, dieZwiebelnwürfel und den Kurkuma darin andünsten.
  8. Chili und Ingwer hinzufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  9. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, pürieren und mit Pfeffer und Salz würzen.
  10. Mit Kürbiskernen bestreut und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  182, Eiweiß: 6 g, Fett: 10 g, Kohlehydrate: 15 g

Service

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/juefraphoto

Linseneintopf mit dreierlei Linsen und Gemüse

Linsen sind gesund und ein prima Eiweißlieferant. Die meisten von uns kennen Linsen aber nur in Form von brauner Eintopfmasse mit Würstchen drin. Dass Linseneintopf auch richtig lecker schmecken kann und dann auch Kindern schmeckt, beweist dieses schnelle gesunde Linseneintopf Rezept mit dreierlei Linsen und Gemüse. Ein weiterer Vorteil: Dieses Linsen Gericht sättigt und ist sehr schnell zuzubereiten.

Linsen sind Ernährungsphysiologisch wertvoll. Sie enthalten viel Eiweiß, kaum Fett und Vitamine der B-Gruppe für Nerven und Gehirnzellen. Das Verhältnis von wenig Natrium zu viel Kalium ist sehr günstig und wirkt sich positiv bei hohem Blutdruck aus. Zudem liefern die Hülsenfrüchte Eisen, was den Sauerstofftransport verbessert und damit die Leistungsfähigkeit erhöht. Bitte achten Sie bei diesem Rezept darauf, dass die Linsen ohne Einweichen bereits nach 20-30 Minuten gar sind.

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Möhren, Frühlingszwiebeln und Staudensellerie putzen, schälen und in Scheiben bzw. Ringe schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und alle Gemüse darin 4 Minuten andünsten.
  3. 150 ml Wasser zugießen, die Linsen unterrühren, zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen.
  4. Die Brühe zufügen und weiter 10-15 Minuten köcheln lassen.
  5. Mit Pfeffer, Salz und Balsamico abschmecken.
  6. Fertig!

Dazu passt Baguette oder Brötchen.

Dazu passt Baguette oder Brötchen.



Kohl-Päckchen mit Pfifferlingen und Reis.

No Comments

Hauptspeisen

wirsingrouladen-mit-pfifferlingen
Der Klassiker aus Omas Küche herzhafte Wirsingrouladen einmal anders: Vegane Kohl-Päckchen mit Pfifferlingen und Reis.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleiner Wirsingkohl
  • 1 Tasse Naturreis
  • 1 große Möhre
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • Öl zum Anbraten
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 500 g Pfifferlingen
  • Salz + Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie

So geht’s

  1. Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Den Wirsingkohl von seinen äußeren Blättern und dem Strunk befreien.
  3. Die übrigen Blätter behutsam abtrennen, kurz abbrausen und im kochenden Salzwasser etwa 6-8 Minuten blanchieren. Die Blätter abschütten und abtropfen lassen.
  4. Die Möhre mit dem Sparschäler in schmale Streifen schneiden.
  5. Den Naturreis nach Packungsanleitung zubereiten. Dann mit dem Olivenöl, den Möhrenscheiben und dem Meersalz vermengen.
  6. Eine Auflaufform einfetten. Die Wirsingblätter mit je 1-2 EL Reis befüllen und einrollen. Die Wirsingrouladen so in die Auflaufform setzen, dass in der Mitte Platz für die Pfifferlinge bleibt!
  7. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  8. Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden.
  9. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  10. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin anbraten.
  11. Wenn die Zwiebeln glasig werden, die Pfifferlinge hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles kurz anbraten lassen.
  12. Die Pfifferlinge in die Mitte der Auflaufform geben, den Rest über den Rouladen verteilen.
  13. Im Ofen für etwa 30-40 Minuten garen.
  14. Mit Petersilie garnieren und heiß servieren.

 

Wer es lieber klassisch mag 🙂

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

iStock.com/zi3000

Blaubeermuffins

Heidelbeeren sind richtig gesund! Und richtig lecker!
Derzeit sind sie frisch und in nicht enden wollenden Mengen verfügbar.

Zutaten für  6 Portionen

  • 200 g Heidelbeeren
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 PK Vanillezucker (echte Vanille!)
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Rapsöl
  • 250 – 300 ml Sojamilch (je nach Konsistenz vom Teig)
  • 1/2 TL geriebene Zitronenschale

So geht’s

  1. Alle Teig-zutaten gut miteinander verrühren.
  2. Die Hälfte der Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Den Teig in Muffinförmchen füllen und die restlichen Beeren auf den Muffins verteilen.
  4. Die Muffins bei 180-200 Grad  ca. 20 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

 

Was Heidelbeeren so gesund macht

Sie gehören zum Besten, was der Obststand zu bieten hat: Heidelbeeren schmecken nicht nur richtig lecker, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe. EAT SMARTER verrät, was Heidelbeeren so gesund macht und warum die blauen Superfrüchte sogar vor Falten schützen können.

Und hier noch mein Blaubeer Smoothie

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Spinat mit Walnuss und Apfel

Spinat mit Walnuss und Apfel

Wenn Sie nicht vorhaben für eine kleine Vorspeise stundenlang in der Küche zu stehen – machen sie doch einfach dieses raffinierte knackige Rezept.

 

Zutaten für  4 Personen

  • 400 g zarter Blattspinat
  • 1 gehäufte Esslöffel Cranberries
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Walnusskerne
  • einige rote Pfefferkörner
  • Salz aus der Mühle

So geht’s

  1.  Spinat putzen, waschen und trockenschleudern.
  2. Knoblauchzehen sehr fein hacken.
  3. Die Walnusskerne in einer Pfanne rösten.
  4. Das Olivenöl dazugeben, den Knoblauch und die Apfelscheiben andünsten.
  5. Den Spinat und die Cranberries zugeben und unter Schwenken in 1-2 Minuten garen.
  6. Die Pfefferkörner nach Geschmack zugeben und mit Salz abschmecken.

Tipp: Mit Speiseringen lässt sich das Gericht sehr schön anrichten.

 „In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

 

Risotto mit Kürbisstückchen

Kürbis und Risotto – eine wunderbare Kombination.

Für 2 Portionen

So geht’s

  1. Die Schalotten putzen und klein würfeln.
  2. 1 EL Öl im Topf erhitzen und die Schalotten anschwitzen, den Reis dazugeben und 1 Minute unter Rühren dünsten.
  3. Mit dem Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  4. Den Fond mit einer Schöpfkelle portionsweise dazugeben und das Risotto bei mittlerer Hitze unter Umrühren quellen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne mit dem restlichem Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Parmezzano unter das Risotto mischen. Zuletzt die Kürbiswürfel und die Salbeiblättchen untermengen.

 

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Spinat und Tofu im Filomantel

No Comments

aus dem Ofen

Dieser leckere Spinat-Tofu in Filoteig ist ein wunderbares Gericht, das auch am nächsten Tag kalt noch schmeckt. Sie können diesen Spinat Tofu Kuchen mit Filoteig/Yufkateig oder auch mit Mürbeteig zubereiten. Am besten schmeckt es zwar mit frischem Spinat, aber wenn der nicht greifbar ist, geht es auch mit TK Blattspinat. Eine leicht nussige Note kommt durch die angerösteten Pinienkerne in dieses Gericht.

Zutaten für 6 Portionen

So geht’s

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Eine große Pfanne erhitzen und die Pinienkerne ohne Fett darin anrösten.
  3. Pinienkerne entnehmen.
  4. Spinat waschen und trocken schleudern.
  5. 1 EL Alsan in die Pfanne geben und erhitzen, die Spinatblätter dazugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  6. Das NoEgg mit der Sojamilch verquirlen, mit Pfeffer, Salz, geriebener Muskatnuss und geriebener Zitronenschale würzen. Den Tofu zerbröckeln und mit dem Spinat und den Pinienkernen vermengen.
  7. Eine Quicheform (28 cm) mit Alsan ausfetten und mit 2/3 der Filoblätter auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  8. Die Spinat-Tofu-Mischung in die Form gießen und mit dem restlichen Blätterteig abdecken.
  9. Auf der mittleren Schiene ca. 30 bis 35 Minuten im Backofen backen.

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide