Spaghetti mit gerösteten Kürbiswürfeln und Spinat

No Comments

Hauptspeisen

Kuerbisspaghetti-mit-Spinat

 Was gibt es Schöneres, als einen Topf Pasta mit heißer Sauce an einem kalten Herbsttag? Diese herbstliche Pastavariante kommt dabei ganz ohne Fleisch aus.

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Den Blattspinat waschen und trocken schütteln
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Vom Kürbis mit einem Löffel die Kerne und den faserigen Innenteil entfernen. 
  4. Den Kürbis in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.
  5. Die Spaghetti nach Packunganleitung in Salzwasser kochen.
  6. Inzwischen die Gemüsebrühe und Knoblauch aufkochen. Zugedeckt etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Dann den Blattspinat zugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen
  7. Die Kürbiswürfel im Öl von allen Seiten anbraten
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. 
  10. Die Spaghetti in der Pfanne mit den Kürbiswürfeln und der Sauce mischen und heiß servieren.
  11. Je nach Geschmack mit etwas Kürbisöl beträufeln. 

Nährwerte pro Portion

kcal:  321, Eiweiß: 16 g, Fett: 7 g, Kohlehydrate: 35 g

Service

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/OksanaKiian

Avocado Kichererbsen Salat

No Comments

Hauptspeisen

Avocado Kichererbsen Salat

Der perfekte Kichererbsen-Avocado-Salat. Gesund und sättigend.

Zutaten für 4 Portionen

So geht’s

  1. Die Kichererbsen kalt abspülen und abtropfen lassen. 1 Teelöffel der Zitronenschale fein abreiben. Den Zitronensaft auspressen und 2 Esslöffel davon mit 3 Esslöffel Wasser und etwas Salz verrühren und zusammen mit der Zitronenschale und dem Olivenöl, mit einer Gabel, verschlagen. Die Kichererbsen untermischen.
  2. Die Gurke schälen,halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Hälften in Scheiben schneiden. 
  3. Rucola waschen und trocken schütteln.
  4. Die Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in Spalten schneiden und unter die Kichererbsen heben. Mit Rucola und Sesamsaat bestreut servieren. 

Nährwerte pro Portion

kcal:  420, Eiweiß: 13 g, Fett: 26 g, Kohlehydrate: 31 g

Tipp

  • Schütten sie die Flüssigkeit der Kichererbsen nicht weg. Sie ist eine prima Basis für veganen Eischnee.

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/Olha_Afanasieva

Cous Cous

Cous Cous

Cous cous vegan – ein leckeres leichtes Essen mit einem Touch nordafrikanischer Küche.

Zutaten für 2 Portionen

 So geht’s

  1. Die Tomaten halbieren, die Aubergine und die Zucchini in mittelgroße Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch in sehr feine Würfelchen schneiden.
  3. Die Kräuter fein hacken.
  4. Die Zwiebeln und die Auberginen im Öl kräftig anbraten, die Zucchini und den Knoblauch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer,den Kräutern und Ras el-Hanout würzen.
  5. Den Tomatensaft und 500 ml Wasser angießen und den Cous-Cous unterrühren.
  6. Bei kleiner Hitze ca.15 Minuten quellen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  7. Nach 10 Minuten die Tomatenstückchen zugeben und mitgaren.
  8.  Den Sojajoghurt vor dem Servieren unterrühren.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

Kartoffelsuppe

No Comments

Hauptspeisen

Eine einfache, leckere und würzige Kartoffelsuppe

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 600 g fest kochende Kartoffeln
  • 2 El Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 Stängel Petersilie
  • Salz + Pfeffer

 So geht’s

  1. Die Zwiebel und die Karotte in feine Würfel schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  4. Die Zwiebel- und die Karottenwürfel glasig dünsten und Kartoffeln zufügen.
  5. Die Brühe angießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Petersilieblättchen abzupfen.
  7. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. kochen.
  8. Mit Petersilie bestreut heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  275, Eiweiß: 9 g, Fett: 18 g, Kohlehydrate: 20 g

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

Butternuss Kürbissuppe

No Comments

Hauptspeisen

Eine köstliche Kürbissuppe, die total einfach zu kochen ist.
Mit Knoblauch, Chili, Ingwer und Curry bekommt die Suppe einen asiatischen Einschlag und harmoniert perfekt mit dem Butternuss-Kürbis.

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Butternut-Kürbis (geschält und entkernt)
  • 1 mittelgroße Kartoffel (mehlig kochend)
  • 1 große Karotte
  • 1 kleines Stückchen Ingwer
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tl Currypulver
  • Chiliflocken
  • 4 Salbeiblätter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • eine Spur Muskat
  • eine Hand voll Pistazienkerne
  • Salz + Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Kartoffel und die Karotte schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch grob würfeln.
  2. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen, fein hacken und im heißen Olivenöl glasig anschwitzen.
  3. Die Kartoffel-, die Kürbiswürfel und das Currypulver dazugeben und kurz mitschwitzen.
  4. Die Brühe angießen, die Salbeiblätter und eine Prise Chiliflocken zugeben und 25-30 Minuten leise weich köcheln lassen.
  5. Die Pistazienkerne in einer Pfanne trocken anrösten
  6. Die Suppe fein pürieren.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den gerösteten Pinienkernen bestreut servieren.

Service

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide



Mangold Tofu Buchweizen Buletten

No Comments

Hauptspeisen

Diese Mangold-Tofu-Grünkern Bratlinge werden Sie lieben.

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Tofu
  • 1 Tasse Buchweizen
  • 1 Tasse Wasser
  • 200 g Mangoldblätter
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL frische, gehackte Kräuter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Maismehl
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 EL Bratöl
  • Salz + Pfeffer

So geht’s

  1. Den Buchweizen mit Wasser und 1/2 TL Salz aufkochen und ausquellen lassen.
  2. Den Tofu mit einer Gabel zerkrümeln.
  3. Inzwischen die Zwiebel ganz klein schneiden, die Mangold-blätter hacken und beides mit dem Maismehl, der Sojasoße und dem Buchweiten mischen. 
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter untermegen.
  5. Buletten formen und im heißen Öl knusprig braten.

 

Tipp

Servieren sie Kartoffelstampf mit reichlich frischem Schnittlauch und aromatischen Rucola-Salat dazu!

iStock.com/MarjanCermelj

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

Reis mit Pilzen, Zwiebeln und Knoblauch

No Comments

Hauptspeisen

Reis mit Pilzen – Vegan, köstlich und schnell ist dieses einfache und doch köstliche Rezept. Genau das richtige für den großen Hunger bei wenig Zeit nach Feierabend.

Zutaten für 5-6 Portionen

So geht’s

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  3. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
  4. Die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel kurz in Olivenöl anschwitzen, den Reis zugeben und kurz unter mengen.
  5. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  6. Die Gemüsebrühe zugeben, die Temperatur reduzieren und den Reis auf geringster Stufe ca. 20 Minuten aus-quellen lassen.
  7. Die Champignons in einer Pfanne ohne Öl trocken dünsten, unter den Reis mengen.
  8. Mit frischen Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.


Nährwerte pro Portion

kcal: 194 , Eiweiß: 6 g, Fett: 3 g, Kohlehydrate: 48 g

Service

 

 “In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide



Pasta mit Basilikum Pesto

No Comments

Hauptspeisen

Pasta mit Basilikum Pesto



Einfach und doch raffiniert ein super-leckeres Nudelgericht bei dem alles nur alles richtig machen kann.

Zutaten

  • 50 g frischer Basilikum
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL grobes Salz
  • 50 ml Olivenöl, extra vergine
  • 3 EL Jeezano
  • 400 g Tagliatelle

 So geht’s

  1. Die Tagliatelle nach Packungsangabe in kochendem Wasser garen.
  2. In der Zwischenzeit für das Pesto alle anderen Zutaten – bis auf den Jeezano – mit einem Pürierstab mixen.
  3. Zum Schluss den Jeezano unter das Pesto rühren.
  4. Die Tagliatelle abgießen, das Pesto untermengen und heiß servieren

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”


Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide