Pfifferlingsuppe

Pfifferlingsuppe

So einfach und doch so lecker.

Frische Produkte, vor allem frische Pfifferlinge = toller Geschmack ganz ohne Verrenkungen.


Zutaten für 4 Personen

  • 300 g frische Pfifferlinge
  • 2 kl Kartoffel (festkochend)
  • 1 kl Möhre
  • 2 Schalotten
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • 1 Liter klare Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Schalotte in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken.
  2. Die Möhre und die Kartoffeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Kartoffel, Möhre, Schalotte und Knoblauch im Sonnenblumenöl sautieren.
  4. Den Rosmarin- und den Thymian-Zweig dazugeben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und leicht köcheln lassen, bis die Möhren- und Kartoffel- Stückchen gar sind.
  5. Thymian- und Rosmarin-Zweige entfernen Die gesäuberten Pfifferlinge in heißem Sonnenblumenöl kurz sautieren, salzen, pfeffern und in die Suppe geben.
  6. Einmal aufkochen lassen, mit der Petersilie bestreuen und heiß servieren.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

Tomatensuppe

Diese Tomatensuppe ist nicht nur einfach in der Herstellung und sehr lecker, sie ist auch praktisch.

Sie lässt sich problemlos einige Tage im Kühlschrank lagern oder über längere Zeit einfrieren.

Bereiten Sie also ruhig gleich eine größere Menge zu. So haben Sie immer eine ‘schnelle’ Suppe parat.

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g Tomaten
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Peperoni
  • 2 EL Olivenöl
  • 750 ml Gemüsefond
  • Je 2 Stängel Thymian und Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

 So geht’s

  1. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  3. Die Peperoni längs halbieren, dann Stielansatz, Samen und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch sehr klein schneiden.
  4. Das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni darin anschwitzen.
  5. Die Tomatenstückchen zufügen kurz mitbraten.
  6. Den Gemüsefond angießen und die Kräuter zugeben.
  7. Aufkochen und mit geschlossenem Deckel 20 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.
  8. Die Kräuter aus der Suppe nehmen, mir Pfeffer und Salz abschmecken
  9. Kurz mit dem Pürierstab durcharbeiten, durch ein feine Sieb passieren und heiß servieren.

 

Tipp:

Ein wunderbarer Ersatz für reife Tomaten – Geschälte San Marzano Tomaten

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Kartoffel Lauch Karotten Suppe


Diese köstliche, bäuerliche Suppe lässt sich in Nullkommanichts mit wenigen Handgriffen zubereiten.

Zutaten für 2 Portionen

  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 kl. Zwiebel
  • 2 kleine Karotten
  • ½ l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  2. Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Lauch längs halbieren, waschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden
  4. Die Zwiebel würfeln
  5. Die Karotten schaben oder schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Das Gemüse in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit das Brot rösten oder toasten.
  8. Die Suppe pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Tipp:

Ganz herrlich dazu, gerösteter oder getoastetes Vollkorn oder Bauernbrot und etwas frisch gehackte Petersilie.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

iStock.com/wmaster890

Knödelsuppe

Nasskaltes Winter-wetter! Brrr – jetzt brauche ich etwas Warmes für Körper und Seele!
An kalten Tagen möchte meine Familie mittags eine heiße, pikante Mahlzeit. Suppen sind da sehr beliebt!
Aber es darf nicht immer nur Gemüsesuppe sein, sondern auch mal etwas Sättigendes. Wie zum Beispiel diese pikante Knödelsuppe.

Dieses sehr günstige, schnell zubereitete Suppengericht schmeckt wunderbar und steht in Nullkommanichts auf dem Tisch.

Zutaten für 4 Portionen

So geht’s

  1. Die Zwiebel fein hacken
  2. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anrösten.
  3. Die Brötchen zu kleinen Würfeln schneiden und in eine Schüssel geben, 1 EL Olivenöl, die Sojamilch, das Sojamehl, und das Salz hinzufügen – 5 Minuten quellen lassen.
  4. Die Zwiebelstücke und die gehackte Petersilie zu der Knödelmasse geben und gut durchkneten – für 20 Minuten stehen lassen.
  5. Den Gemüsefond in einem Topf zum Sieden bringen.
  6. In der Zwischenzeit mit feuchten Händen 6 gleich große Knödel formen (die Knödel müssen eine glatte Oberfläche haben da sie sonst beim Kochen zerfallen).
  7. Die Knödel in das siedende Wasser einlegen und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen (das Wasser darf nicht kochen).
  8. Die Knödelsuppe heiß servieren.

Griessnockerlnsuppe

Es geht nichts über eine Grießnockerlsuppe (Grießklößchensuppe) mit selbstgemachter Brühe.

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Brühe zum sieden bringen. Das Öl mit No Egg, dem Wasseri, 1 Prise Salz und frisch geriebener Muskatnuss verquirlen. Den Grieß untermengen. Sofort mit einem nassen Teelöffel Nockerl abstechen und in die siedende Brühe gleiten lassen.
  2. Die Nockerl bei sehr schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Danach noch 5 Min. auf der abgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.
  3. Den Schnittlauch waschen, abtrocknen und in Röllchen schneiden.
  4. Die Nockerl auf tiefe Teller verteilen. Mit Brühe übergießen und mit Schnittlauchröllchen besteuen.

 

 

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Linsensüppchen

Dieses Süppchen mit den sehr aromatischen und bissfesten Linsen kommt sehr gut auch ohne Fleischeinlage oder Würstchen aus.
Ein schnelles leckeres Süppchen aus den leckeren Alb Leisa .

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Sellerieknollen
  • 100 g Möhren
  • 100 g Lauch
  • 150 g Alb Linsen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer & Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Essig

So geht’s

  1. Die Sellerie-knolle schälen und in 1,5 cm große, Würfel schneiden. Die Möhren schälen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und in halbe Ringe schneiden. Die Alb Linsen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse darin ca. 1 Minute andünsten. Die Linsen zugeben und 1 weitere Minute mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.
  3. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und 3-4 El Essig würzen.

 

 

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Tomaten Paprika Suppe

Ein ganz schnelles Süppchen mit meiner Tomaten-Saucen-Basis.

Zutaten

So geht’s

  1. Die Tomaten-Saucen-Basis püriren und in einem kleinen Topf erhitzen.
  2. Die Avocado und die Paprika fein Würfeln.
  3. Die Avocadowürfel in die kochende Tomatenbasis geben und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Paprikawürfel zugeben und weitere 2 Minuten köcheln.
  5. Mit Salz abschmecken, einige Basilikumblättchen darübergeben und servieren.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

Karottensuppe

Eine warme Suppe kommt immer gut. Dieses leckere Karottensüppchen steht in ‘null,nix’ auf dem Tisch.

Zutaten für 1 Person

So geht’s

  1. Die Schalotte und den Knoblauch fein würfeln und in der Butter anschwitzen.
  2. Die Karotten in Stückchen schneiden und zu den Zwiebeln geben.
  3. Die Gemüsebrühe angießen und 5-6 Mituten köcheln lassen.
  4. In einer Pfanne die Brötchenwürfel in der Butter bräunen.
  5. Die Crème fraîche einrühren, vom Herd nehmen und pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Die Suppe mit den knusprigen Brotwürfeln bestreuen und heiß servieren.

 Das brauchen Sie:

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide