Gnocchi mit Pilzen in Mandelcreme und Baby Romana Salat

Gnocchi mit Pilzen in Mandelcreme und Baby Romana Salat

Eine kleine vegane Köstlichkeit die nicht nur das Auge erfreut 🙂

Zutaten für 4 Portionen

Für die Gnocchi

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln,
  • etwa 100 g Mehl
  • Salz
  • 1 gehäufter EL Maisstärke
  • (sehr wenig) Muskatnuss, frisch gerieben,
  • Mehl zum Verarbeiten

Für die Mandelcreme:

  • 250 g Pilze je nach Saison (z.B. Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Mandelmus
  • 120 ml Wasser
  • 1 kleiner Kopf Baby Romana
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
 

 So geht’s

 
Die Gnocchi
 
  1. Die Kartoffeln in der Schale in etwa 20 Minuten weich kochen, abgießen, ausdampfen lassen und pellen.
  2. Die Kartoffeln durch eine Kartoffel Presse drücken, mit dem Mehl, dem Salz, der Maisstärke und dem Muskat verkneten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu Strängen rollen und 1 cm lange Stücke abschneiden.
  4. Mit einer Gabel Rillen eindrücken oder über ein Gnocchi Brett rollen. Sie können die Bällchen aber auch einfach zwischen Ihren Händen formen.
  5. Die Gnocchi in reichlich siedendem Salzwasser gar ziehen lassen, das sind sie wenn sie an der Oberfläche schwimmen, und mit einem Schaumlöffel herausheben.
Die Pilze in Mandelcreme
  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln ca. 2 Minuten anschwitzen. Die Pilze dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten.
  4. Das Mandelmus mit Wasser anrühren und zu den Pilzen geben.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Baby Romana putzen und die knackigen Blättchen ablösen.
  7. Die Gnocchi auf einen Mandelcreme-Spiegel geben und mit den Pilzen und den Salatblättchen anrichten.

Wer es mag kann die Gnocchi noch kurz in einer Pfanne anrösten.

Nährwerte pro Portion

 

 kcal: 280 , Eiweiß: 8 g, Fett: 3 g, Kohlehydrate: 44 g
 

 

 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

 
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

Vegane Pilz Quiche

Vegane Pilz Quiche
Eine wunderbare vegane Quiche mit frischen Pilzen.

Zutaten für 4 Personen

Für den Belag

  • 100 ml Hafersahne
  • 150 g Räuchertofu
  • Salz & Pfeffer
  • 300 g Pilze (frisch nach Verfügbarkeit)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Petersilie

Zutaten Mürbteig / Pâte Brisée vegan

  1. 250 g Dinkelmehl
  2. 50 ml Olivenöl
  3. 50 ml Wasser
  4. ½ TL Salz

So geht’s

  1. Mehl mit Olivenöl, Wasser und Salz verkneten.
  2. Der Teig muss homogen sein und darf weder krümelig noch klebrig sein.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens eine Stunde, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  1. Den Backofen auf 200°C /Umluft 180°C vorheizen
  2. Den Tofu und die Hafersahne zu einer glatten Masse pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Pilze in Scheiben schneiden, die Zwiebel würfeln und beides im Olivenöl andünsten.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Hafer Tofumasse mischen.
  5. Den Teig flach aus wellen und in eine gefettete Form legen, den Rand etwas hoch ziehen.
  6. Die Füllung darauf verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene in 30-40 Minuten backen.
  7. Mit frisch gezupfter Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal 500 ( pro Portion) Eiweiß 20 g Fett: 20 g Kohlehydrate: 45 g

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

Kartoffelfrikadellen mit Pilzsauce

Zaubern sie ihren Liebsten doch mal diese köstlich krossen Kartoffel-Frikadellen auf den Tisch. Mit nur wenigen Handgriffen und in wenigen Minuten ist dieses leckere Essen servierfertig.


Die herrlich frische Pilzsauce wird alle begeistern!



Zutaten für 4 Portionen

Kartoffelfrikadellen

  • ca. 800 g Kartoffel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 TL NO EGG
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Bratfett
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Pilzgulasch

  • 300 g gemischte, frische Pilze
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 TL Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Zitronensaft

 So geht’s

  1. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten mit Schale garen.
    1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    2. Die Pilze, mit einem Geschirrhandtuch oder Pinsel trocken säubern.
    3. Die Enden der Stiele dünn abschneiden und in Scheiben schneiden.
    4. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Petersilie fein hacken, den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
    5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten.
    6. Die Pilze zugeben, leicht salzen und bei milder Hitze 5 Min. zugedeckt mitdünsten.
    7. Das Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
    8. Die Brühe zugießen und die Pilze bei mittlerer Hitze, 5 Minuten garen.
  2. Danach abgießen, heiß pellen und sofort noch warm zerdrücken.
  3. NO EGG mit dem Wasser verrühren, mit dem Mehl und den zerdrückten Kartoffel verrühren und zu einem formbaren Teig verarbeiten.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Die Frikadellen formen und in der Pfanne braten.

 

 

Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Kartoffelfrikadellen servieren.

 



Nährwerte pro Portion

 kcal: 380 , Eiweiß: 10 g, Fett: 16 g, Kohlehydrate: 41 g



“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




Tagliatelle mit Spinat und Pilzen

Ein schnelles Rezept für den kleinen Hunger auf Nudeln mit Spinat und Pilzen, genial lecker und einfach zu machen.

Nudeln mit Spinat und Pilzen ist ja an sich noch kein Gericht das gemeinhin wow-Effekte hervorruft – mit guten Zutaten ist aber auch das Ergebnis meist entsprechend.

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Tagliatelle
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kl Zwiebel
  • 400 g Champignons
  • 300 g Blattspinat
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Parmesan

 So geht’s

  1. Die Zwiebel fein würfeln, die Champignons in Scheibchen schneiden, den Spinat waschen und grob hacken.
  2. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser “al dente” garen.
  3. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und anschwitzen.
  5. Die Pilze und den Spinat ebenfalls in die Pfanne geben und etwa 5 bis 6 Minuten garen lassen.
  6. Mit dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer wüzen und ca. 1 bis 2 Minuten köchelmn lassen.
  7. Die Pasta abtropfen lassen und unter die Sauce ziehen.
  8. Parmesankäse darüber hobeln und heiß servieren.


Nährwerte pro Portion

 kcal: 450 , Eiweiß: 18 g, Fett: 5 g, Kohlehydrate: 75 g

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten einleckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide