leckere einfache vegane Rezepte

Tomaten Saucen Basis

Tomaten Saucen Basis Tomaten Saucen Basis

Die Tomatenbasis aus frischen Tomaten schmeckt herrlich und läßt sich später zu vielen Suppen, Saucen, Pastagerichte usw. verwenden und weiter verfeinern. Das macht nicht viel Arbeit und lohnt sich auf jeden Fall. So habe ich eine Tomatenbasis die wirklich auch nach Tomaten schmeckt.

Die Tomaten Basis Sauce heiß in heiß ausgespühlte Gläser füllen, verschließen und kopfüber abkühlen lassen.

Die Gläser Tomatenbasis halten sich mit der simplen Einweckmethode einige Wochen, im Kühlschrank auch über Monate.

Zutaten

  • 2 kg reife Bio-Tomaten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Eine Handvoll frische Basilikumblätter
  • Einige Zweigchen frischen Oregano
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Chilischote
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl

So geht’s

  1. Die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in größere Stücke schneiden. (Je nach späterer Verwendung können oder sollten Sie die Tomaten vorher pellen.)
  2. Den Knoblauch pellen und zerdrücken.
  3. Die Frühlingszwiebel fein hacken.
  4. Chillischote klein hacken.
  5. Das Olivenöl in einem großen Topf leicht erhitzen und darin kurz den Knoblauch anschwitzen.
  6. Dann die Tomatenstücke, die Frühlingszwiebeln und die zerkleinerte Chilischote hinzufügen und das ganze ca. 1 Stunde einkochen lassen.
  7. Basilikum und Oreganoblättchen abzupfen und grob hacken.
  8. Vom ‚Feuer‘ nehmen und die Basilikum- und Oregano-blättchen hinzufügen.
  9. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  10. Heiß in heiß ausgepühlte Gläser füllen und kopfüber abkühlen lassen.
Einwecken light Einwecken light

“In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen”

kochguide-60
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten.

Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide




FacebookPinterestTumblrFacebookFacebook