leckere einfache vegane Rezepte

Superfood Basilikum

basilikum Basilikum

Basilikum kann als der Inbegriff der italienischen Küche bezeichnet werden. Sein Aroma ist frisch, mild süß, leicht pikant und harmoniert perfekt mit Gemüse. Das Gewürz harmoniert gut mit allen Gerichten, die Knoblauch, Paprika, Tomaten und Olivenöl enthalten. Ob Pesto, Pasta oder Pizza – es ist das Basilikum, welches diese Gerichte zu etwas ganz Besonderem macht. Basilikum ist aber nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch eine sehr wertvolle Heilpflanze. Basilikum lindert Entzündungen und Gelenkschmerzen, baut Stress ab, beruhigt den Magen und kann sogar multiresistente bekämpfen. Zusätzlich ist Basilikum eine Quelle für Vitamin K, Calcium, Eisen und Betacarotin.

Basilikum wirkt gegen multiresistente Bakterien. Kommt es zu einer durch Bakterien verursachten Erkrankung, wird diese meist mit Antibiotika behandelt. Problematisch ist die Sache dann, wenn multiresistente Erreger mit im Spiel sind.

Da die Verbreitung der multiresistenten Bakterien stetig zunimmt, wird nach Alternativen gesucht. Studien haben nun belegt, dass ätherisches Basilikumöl multiresistente Erreger erfolgreich bekämpfen kann.

Zu den bekanntesten Basilikum-Gerichten zählen die Caprese und natürlich Pesto wo Basilikum eindeutig die Hauptrolle spielt. Eine Delikatesse ist Pesto aber nur dann, wenn er frisch zubereitet wird

Einige Rezepte mit Basilikum:

Zucchini Spaghetti mit Mandel Basilikum Pesto und frischen Erbsen

Pasta mit Basilikum Pesto

Sizilianische Auberginen-Caponata

Gnocchi mit Tomaten vegan

Sommerlicher veganer Nudelsalat mit Aioli

Selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensauce

Vegane Lasagne

 

iStock.com/5PH

FacebookPinterestTumblrFacebookFacebook