leckere einfache vegane Rezepte

Knödelsuppe

Nasskaltes Winter-wetter! Brrr – jetzt brauche ich etwas Warmes für Körper und Seele!
An kalten Tagen möchte meine Familie mittags eine heiße, pikante Mahlzeit. Suppen sind da sehr beliebt!
Aber es darf nicht immer nur Gemüsesuppe sein, sondern auch mal etwas Sättigendes. Wie zum Beispiel diese pikante Knödelsuppe.

Dieses sehr günstige, schnell zubereitete Suppengericht schmeckt wunderbar und steht in Nullkommanichts auf dem Tisch.

Zutaten für 4 Portionen

So geht’s

  1. Die Zwiebel fein hacken
  2. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anrösten.
  3. Die Brötchen zu kleinen Würfeln schneiden und in eine Schüssel geben, 1 EL Olivenöl, die Sojamilch, das Sojamehl, und das Salz hinzufügen – 5 Minuten quellen lassen.
  4. Die Zwiebelstücke und die gehackte Petersilie zu der Knödelmasse geben und gut durchkneten – für 20 Minuten stehen lassen.
  5. Den Gemüsefond in einem Topf zum Sieden bringen.
  6. In der Zwischenzeit mit feuchten Händen 6 gleich große Knödel formen (die Knödel müssen eine glatte Oberfläche haben da sie sonst beim Kochen zerfallen).
  7. Die Knödel in das siedende Wasser einlegen und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen (das Wasser darf nicht kochen).
  8. Die Knödelsuppe heiß servieren.

FacebookPinterestTumblrFacebookFacebook
Orchiette mit Wildspargel und Mozzarella Kastanienkuchen mit Orangen und Rosmarin Gnocchi mit Tomaten Polenta Quiche mit Rucola Spaghetti-aglio-olio-e-peperoncino Tagliatelle mit Spinat-Erbsen Pesto Linsenbolognese frischer-hummus