leckere einfache vegane Rezepte

Bananen Muffin

Ohne Eier und Milch aber locker und lecker.

Zutaten für 12 Muffins

  • 180 g Dinkelmehl
  • 80 g Haferflocken
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 2 sehr reife Bananen
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker

So geht’s

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Ein 12er Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
  3. Das Mehl, die Haferflocken, das Natron und den Zimt in einer Schüssel vermischen.
  4. Die Bananen zerdrücken und mit dem Öl und dem Zucker in einer zweiten Schüssel verrühren.
  5. Die Bananenmischung locker unter die Mehlmischung mengen und den Teig gleichmäßig auf die Formen verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen.  In der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben und komplett auskühlen lassen.

Tipp

  • Mit einem Zahnstocher testen, ob die Muffins durch sind.
  • Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind sie fertig.

Service

[banners_ad id=2]

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

iStock.com/AnnaPustynnikova

FacebookPinterestTumblrFacebookFacebook